Firmenerweiterung testo AG in Lenzkirch

Firmenerweiterung testo AG in Lenzkirch

Bauherr:
Firma testo AG in Lenzkirch
Architektur:
Harter + Kanzler Freie Architekten BDA in Freiburg
Projektdaten:
ca. 30.000 m³ umbauter Raum
ca. 13,0 Mio. € Gesamtbaukosten
Bearbeitungszeitraum:
Ausführungszeit Juli 2006 bis Juli 2007
Leistungsumfang:
  • Baugrubensicherung
  • Sondergründung
  • Tragwerksplanung
  • Erdbebennachweis

Projektbeschreibung

Funktion:
Firmengebäude mit Büronutzung, Konferenzsaal, automatisches Kleinteilelager, Versandbereich, Kommissionierung und Lagerräume.
Geschosse:
4 Vollgeschosse und 1 Untergeschoss mit Zwischendecke in einem Teilbereich, erdüberdeckter Konferenzbereich mit Lichthof.
Gründung:
Pfahlgründung mit Verpresspfählen, elastisch gebettete Fundamentplatte.
Tragwerk:
  • Im Wesentlichen in konventioneller Massivbauweise, Stahlbetonwänden, Stahlbetonstützen und Stahlbetondecken.
  • Erdüberschütteter Konferenzbereich mit vorgespannten Fertigteilbalken und Elementplattendecke
Besonderheiten:
  • Anbindung an Bestandsgebäude mit Abfangungen.
  • Auftriebssicherung durch Verpresspfähle.
  • Abdichtung des Untergeschosses durch eine vollflächige HDPE-Folie (Preprufe - Dichtungsbahn).
  • Fassadenelemente aus vorgehängten und untergehängten Fertigteilplatten.
datenblatt-download
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok