Verbindungsbauwerk Brauerei Rothaus

Verbindungsbauwerk Brauerei Rothaus

Bauherr:
Badische Staatsbrauerei Rothaus AG
Architektur:
Martin Götz, Freier Architekt in Kirchzarten
Walter Müller, Freier Architekt in Titisee -
Neustadt
Projektdaten:
ca. 650 m³ umbauter Raum
ca. 500.000 € Gesamtbaukosten
Bearbeitungszeitraum:
Ausführungszeit März 2009 bis August 2009
Leistungsumfang:
  • Baugrubensicherung/Unterfangung
  • Tragwerksplanung Neubau und
    Umbaumaßnahmen
  • Kontrolle der Ausführung des Tragwerks

Projektbeschreibung

Funktion:
Unterirdisches Verbindungsbauwerk zwischen
Gasthof und Scheune mit Kühl- und Lagerräumen.
Geschosse:
Tiefgeschoss unter befahrenem Hof
Gründung:
Elastisch gebettete Bodenplatte
Tragwerk:
Konventionelle Massivbauweise aus
Stahlbetonwänden und -decken
Besonderheiten:
  • Erdüberschüttete Decke mit Schwerlastverkehr
  • Umfangreiche Unterfangungs- und
    Sicherungsmaßnahmen
datenblatt-download
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok