Neubau Pflegeheim St. Marienhaus in Freiburg

Neubau Pflegeheim St. Marienhaus in Freiburg

Bauherr:
Marienhaus St. Johann e.V. in Freiburg
Architektur:
Huller Architekten , Freiburg
Körber + Barton + Fahle, Freiburg
Architekturbüro Rosenstiel, Freiburg
Projektdaten:
ca. 40.000 m³ umbauter Raum
ca. 19,7 Mio. € Gesamtbaukosten
Bearbeitungszeitraum:
Ausführungszeit September 2004 bis Februar 2008
Leistungsumfang:
  • Baugrubensicherung
  • Tragwerksplanung
  • Fassadenplanung
  • Wärmeschutznachweis
  • Nachweis von Bauzuständen

Projektbeschreibung

Funktion:
Pflegeheim mit 276 Plätzen, Aufenthalts- u. Speiseräume, Großküche, Wäscherei und Tiefgarage.
Geschosse:
5 Vollgeschosse und 1 Untergeschoss, in Teilbereichen zusätzliches Technikgeschoss als Dachaufbauten.
Gründung:
Flächengründung auf Einzel- und Streifenfundamenten
Tragwerk:
  • Im Wesentlichen in konventioneller Massivbauweise aus Stahlbetonwänden, Stahlbetonstützen und Stahlbetondecken.
  • Technikgeschoss als Stahlkonstruktion.
Besonderheiten:
  • Anspruchsvoller Bauablauf durch Erstellung in 3 Bauabschnitten, wobei die ersten beiden Abschnitte als Anbau an den belegten Teil erfolgten. Erst nach deren Fertigstellung wurde der Bestand abgebrochen und der 3. Bauabschnitt erstellt.
  • Aufwändige Fassadenkonstruktion aus vorgemauerter Klinkerfassade.
  • Umsetzung des bestehenden Glockenturmes.
datenblatt-download
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok