Straßenbahnabstellhalle VAG Freiburg

VAG Freiburg Neubau einer Straßenbahnabstellhalle

Bauherr:
Freiburger Verkehrs AG
Architektur:
Architekturbüro Sprenger
Projektdaten:
ca. 26.000 m³ umbauter Raum
ca. 7,5 Mio. € Gesamtbaukosten
Bearbeitungszeitraum:
Ausführungszeit: September 2009 bis März 2013
Leistungsumfang:
  • Tragwerksplanung
  • Sondergründung
  • Änderung im Hallenbestand
  • Erdbebennachweis
  • Bauzustände

Projektbeschreibung

Funktion:
Straßenbahnabstellhalle auf einer Grundfläche von 192 x 19 m
Geschosse:
1 Vollgeschoss
Gründung:
Mit Mikrobohrpfählen und Einzelfundamenten
Tragwerk:
  • Stahlbetonkonstruktion als Fertigteilkonstruktion mit Spannbetonbindern und Trapezblecheindeckung
Besonderheiten:
  • Durch örtliche Verhältnisse erforderliche Sondergründung mittels Mikrobohrpfählen entlang der Bestandshall.
  • Erweiterung der Durchfahrtsbreite zur Bestandshalle durch umfangreiche Abfangmaßnahmen an den bestehenden Hallenbindern.
  • Schnelle Bauzeit durch Fertigteilstützen inkl. angeformten Fundamenten.
datenblatt-download
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok