Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik EMI

Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik Ernst-Mach-Institut

Bauherr:
Fraunhofer Gesellschaft, München
Architektur:
Architekturbüro Toni Weber, Freiburg
Projektdaten:
ca. 3.700 m³ umbauter Raum
ca. 1,5 Mio. € Gesamtbaukosten
Bearbeitungszeitraum:
Ausführungszeit Oktober 2007 bis Januar 2009
Leistungsumfang:
  • Tragwerksplanung
  • Erdbebennachweis (Erdbebenzone 3)
  • Energieeinsparnachweis

Projektbeschreibung

Funktion:
Laborgebäude mit modernst ausgerüstetem Tagungsraum einschl. Verbindungsbauwerk an bestehendes Verwaltungsgebäude.
Geschosse:
3 Vollgeschosse
Gründung:
Elastisch gebettete Bodenplatte mit voutenartigen Verstärkungen unter Stützenlasten.
Tragwerk:
  • Stahlbetonkonstruktion, zur Straßenseite als punktgestützte Flachdecken.
Besonderheiten:
  • Erdbebennachweis für Zone 3 mit aussteifenden Wänden.
  • Flachdachüberstand mit auskragenden Stahlbeton- Fertigteilen, bauphysikalisch thermisch getrennte Verbindung mit der Dachdecke.
  • Klimageräte mit Stahlträgerrost auf dem Dach.
  • Einseitiger Erddruck zur Hofseite.
datenblatt-download
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok